Trainerübersicht

Markus Kranz
war U21-Nationalspieler unter Berti Vogts und absolvierte insgesamt 121 BL-Spiele und 81 Zweitligaspiele u.a. für den 1. FC Kaiserslautern, Dynamo Dresden und Bayer 05 Uerdingen. Seine größten Erfolge feierte er mit den Roten Teufeln vom Betzenberg, mit denen er 1990 Deutscher Meister und 1991 Deutscher Pokalsieger wurde. Markus ist im Besitz der A-Lizenz und war als Trainer bei Wacker Burghausen (damals 3. Liga) aktiv.

Uwe Weidemann
spielte 10 Mal für die damalige A-Nationalmannschaft der DDR. Bevor er in die Bundesliga wechselte und u.a. für den 1. FC Nürnberg, den MSV Duisburg, den FC Schalke 04, Hertha BSC Berlin und Fortuna Düsseldorf spielte (102 BL-Spiele und 96 Zweitligaspiele), schnürrte er seine Schuhe für Erfurt und Leipzig. Als Trainer ist er im Besitz der A-Lizenz und arbeitete für Fortuna Düsseldorf und den KFC Uerdingen. Seit einigen Jahren ist er Nachwuchschefscout beim MSV Duisburg.

Nicolay Iliev
Nico spielte in der 1. bulgarischen Liga für den Traditionsverein für ZSKA Sofia. In Deutschland arbeitete er 6 Jahre in der Fußballschule von Bayer 04 Leverkusen war Athletiktrainer im NLZ des MSV Duisburg und dort auch Co-Trainer der U23. Er ist studierter Diplom-Sportwissenschaftler (Deutsche Sporthochschule in Köln) und im Besitz der A-Lizenz. Er ist ebenfalls Sportlehrer an einer Förderschule in Bochum.

Frank Saborowski
spielte 118 Mal in der Bundesliga für den MSV Duisburg, Bayer 04 Leverkusen und den VfL Bochum. Zudem spielte er für Rot-Weiß Essen 80 Mal ind der Zweiten Bundesliga. Als Trainer war er überwiegend für die U23 von LR Ahlen verantwortlich. Er verfügt über die Fußballlehrer-Lizenz.

Markus Osthoff
Der gebürtige Saarländer kam über den 1. FC Saarbrücken und Eintracht Trier zum Profi-Fußball. Er bestritt 130 Spiele in der 1. Bundesliga und 68 weitere in der 2. Liga. Seine Vereine als Spieler waren der 1. FC Saarbrücken, Eintr. Trier, der MSV Duisburg, Borussia Mönchengladbach und Eintracht Braunschweig. Er ist Inhaber der A-Lizenz, arbeitet als Lehrer (u.a. im Fach Sport) und Trainer im Nachwuchsbereich von RW Oberhausen.

Hartmut Huhse
In der Bundesliga kommt er auf 176 Einsätze sowie 56 in der 2. Liga. Seine Schuhe schnürrte er für den FC Schalke 04, mit dem er auch DFB-Pokalsieger wurde, RW Essen, die Rochester Lancers (USA) und den FC Fribourg (Schweiz).

Carsten Eisenmenger
Carsten spielte in der 2. und 3. Liga für den VfL Bochum, den SC Freiburg (mit dem er in die Bundesliga aufstieg), Hannover 96 und LR Ahlen. Seit Jahren ist er Torwarttrainer des DFB und betreute bisher die Torhüter der U17- bis U20-Nationalmannschaften. Er ist im Besitz der Trainer-A-Lizenz.

Manfred Wölpper
"Manni" trainierte u.a. 7 Jahre lang die U23 des VfL Bochum, stieg mit den Spfr. Lotte in die 3. Liga auf, stieg mit dem Goslarer SC in die Regionalliga auf und wechselte dann zurück in heimische Gefilde. Beim MSV Duisburg übernahm er die U23 des MSV Duisburg. Aktuell ist der Fußballlehrer Coach von Schwarz-Weiß Essen.

André Bertelsbeck
bestritt 420 Oberliga-Spiele (3.Liga).1994 wurde er Deutscher Amateurmeister mit dem SCP Münster
Vereine als Spieler: SC Preußen Münster, Eintracht Rheine, VfB Hüls
Aktuell: TSG Dülmen

Daniel Masuch
ist gebürtig aus Duisburg, begann seine Torwart-Karriere als Profi allerdings in Oberhausen. Nach 232 Spielen in der 3. Liga (Oberliga + Regionalliga) und weiteren 57 in der 2. Liga, beendete er 2015 seine Karriere. Seine Vereine waren RW Oberhausen, RW Essen, Kickers Emden, der SC Paderborn und der SC Preußen Münster.

Thomas Sliwa
Nach diversen Trainerstationen im Jugend- und Amateurbereich, wechselte er ins NLZ des MSV Duisburg. Dort war er schwerpunktmäßig mit den Jahrgängen U16 und U17 betreut. Sein größter Erfolg war hier der Aufstieg in die U17-Bundesliga (in der der MSV heute noch spielt). Thomas ist Inhaber der DFB-A-Lizenz.

Alexander Döhm
ist seit einigen Jahren im NLZ des MSV Duisburg beschäftigt und betreute dort u.a. die U10, U12 und U13. Aktuell ist er Videoanalyst beim Nachwuchs der Zebras. Zudem studierte er Sportwissenschaften a.d. Deutschen Sporthochschule in Köln und ist im Besitz der DFB-B-Lizenz.

Breher
studierte Sport und Englisch auf Lehramt und arbeitet aktuell als Lehrer an einem Gymnasium. Bei uns kümmert er sich v.a. um unsere jüngsten Campkinder. Marius ist im Besitz der DFB-B-Lizenz.

Michael Strzys
spielte lange Jahre als Torwart im Amateurbereich und absolvierte insgesamt 107 Oberliga- und 21 NRW-Liga-Spiele. Aktuell ist er Trainer im NLZ von Borussia Dortmund und dort für die Torhüter im Bereich U15-U17 tätig. Zudem absolvierte er das Studium der Sportwissenschaften und arbeitet als Lehrer.

Bastian Masen
studierte Sport an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Aktuell paukt er das Fach Französisch an der Ruhr-Uni in Bochum. Der Diplom-Sportlehrer ist bei uns vorwiegend für die kleinsten Teilnehmer zuständig.

Marius Osthoff
ist als gelernter Lehrer bei uns u.a. verantwortlich für das Training der Torhüter und das Spezialtraining in Kleingruppen.

Engin Vural
Er ist seit Jahren im Nachwuchsleistungszentrum des MSV Duisburg angestellt und begann dort als Co.-Trainer der U12. Nachdem er dann eigene Mannschaften übernahm, wurde er Cheftrainer der U17-Bundesligamannschaft. Aktuell trainiert er die U19 in der Bundesliga West. Er ist im Besitz der DFB-A-Lizenz.


CSS ist valide!Valid HTML 5.0