Dietz "trifft" Grafite

Dietz "trifft" Grafite Er staunte nicht schlecht, als ihm vor dem Haupteingang der Autostadt in Wolfsburg ein dunkelhäutiger, athletischer Typ, den er von irgendwoher zu kennen glaubte, mit samt seiner Familie über den Weg lief. Letztlich war es kein geringerer als Grafite vom VfL Wolfsburg. "Ein Riese, gegen den ich wahrscheinlich kaum ein Kopfballduell gewonnen hätte", so Ennatz.

Vertragsverlängerung

Vertragsverlängerung Bereits im Juni hat Christian Dietz, Leiter der Fußballschule, seinen Vertrag als Spielbeobachter und Scout beim VfL Bochum um ein weiteres Jahr verlängert.

Thieler übernimmt U10

Thieler übernimmt U10 Marius Thieler, seit Anfang des Jahres Trainer der Fußballschule, wechselt mit Beginn dieser Saison von der U9 zur U10 des MSV Duisburg. Gleichzeitig übernimmt er das Co-Traineramt der U14 des Klubs von der Weda

Eisenmenger verletzt

Eisenmenger verletzt Carsten Eisenmenger, aktueller Junioren-Torwarttrainer des DFB und Trainer der Fußballschule, musste seine Teilnahme beim Camp in Hamborn absagen. Bei einem Lehrgang des DFB-Nachwuchses in Wales zog er sich eine leichtere Verletztung zu, die seinen Einsatz unmöglich machte. Nach einer kurzen Behandlungs- und Rehaphase blickt der ehemalige Profi des SC Freiburg und Hannover 96 nun seinem nächsten Einsatz bei der Junioren-Weltmeisterschaft im kommenden Herbst in Nigeria entgegen.

Sommertour 2009 brachte viel Spaß

Sommertour 2009 brachte viel Spaß
Anstrengend war sie, brachte aber auch wieder sehr viel Spaß für alle Beteiligten - die Sommertour 2009. Insgesamt machte die Fußballschule an acht Stationen halt, davon zweimal an der Nordseeküste. Dabei gab es viele zufriedene Kinder, die in den Trainingseinheiten wieder einiges lernen, erstmals um den "Ennatz-Cup" kämpfen oder auch nur das Mittagessen genießen konnten. Höhepunkte gab es nicht zu knapp. Dazu zählen natürlich immer ganz besonders die Besuche aktueller Stars aus der Bundesliga. So nah wie bei den Camps, sieht man diese sonst nirgendwo. Wiederholungstäter waren in diesem Sommer neben dem aktuellen U21-Europameister Dennis Grote vom VfL Bochum die "Zebras" Adam Bodzek und Frank Fahrenhorst vom MSV Duisburg. "Sie machen das gerne und sehen das nicht nur als eine PR-Aktion ihres Vereins. Das merken auch die Kids", weiß Ennatz Dietz um den guten Charakter "seiner" Jungs und ergänzt augenzwinkernd "und außerdem bringt es ihnen auch Glück, uns zu besuchen."

Spadaka-Camp

Spadaka-Camp

Anmeldestart am 22. Juli
Am 06. September findet das 2. Spadaka-Fußballcamp statt. Austragungsort ist in diesem Jahr die Sportanlage von Westfalia Hövel. Für 15,- Euro statt der sonst üblichen 49,- Euro Teilnahmegebühr, bekommen die Kinder neben zwei Trainingseinheiten auch wieder ein Trikot, ein Mittagessen, sämtliche Getränke, eine Urkunde und eine Trinkflasche der Fußballschule. In der Mittagspause kann man neben verschiedenen Aktivitäten auch seine eigene Schussstärke messen lassen.
Wer dabei sein möchte, kann sich ab dem 22. Juli anmelden und sollte dies auch schnell tun. Denn das Camp ist auf 100 Teilnehmer begrenzt. "Im letzten Jahr hatten wir anlässlich unseres 125jährigen Jubiläums eine Obergrenze von 125 Kindern - und diese Plätze waren innerhalb von 4 Tagen vergriffen", erinnert sich Jürgen Teiner, Marketing- und Vertriebsleiter der Bank. Anmeldeformulare liegen in den Filialen der Spadaka Bockum-Hövel aus und können wie immer auch über diese Seite (Rubrik "Anmeldung") ausgedruckt werden.

Ennatz in Berlin

Pokalfinale

Ennatz in Berlin
Zweimal stand er mit dem MSV Duisburg selbst im Pokalfinale. Jetzt reiste er, gemeinsam mit Team-Manager Ludger Wilkinghoff, als Zuschauer nach Berlin. "Das hat für mich schon fast Tradition. Trotzdem ist es jedes Jahr etwas Besonderes, dabei zu sein. Außerdem trifft man - egal ob im Stadion, im VIP-Bereich oder auch im Hotel - immer wieder alte Bekannte und frühere Weggefährten der unterschiedlichsten Vereine und vom DFB." So steht am Rande dieses Tripps auch die Geburtstagsparty des DFB-Funktionärs Helmut Sandrock, ehemaliger Präsident des MSV Duisburg, auf dem Programm.

Opel Schmidt sponsort weiteres Fahrzeug

Neues Auto

Opel Schmidt sponsort weiteres Fahrzeug
Opel Schmidt, Partner der Fußballschule und größter Opel-Händler Norddeutschlands, hat sein Engagement ausgeweitet. Nachdem das Autohaus mit Hauptsitz in Wilhelmshaven bereits im August letzten Jahres ein Fahrzeug des Typs "Meriva" gesponsort hat, darf sich die Fußballschule nun über ein weiteres Fahrzeug dieses Typs freuen. "Das ist eine ganz tolle Sache für uns. Wir haben durch die permanente Erweiterung unserer Aktivitäten natürlich auch einen erhöhten Bedarf in diesem Bereich", so Christian Dietz. Gleichzeitig stellte "Ennatz" Dietz auch die persönliche Beziehung zum Autohaus heraus: "Das sind alles ganz feine Leute und zudem noch absolut fußballbegeistert. Wir lagen vom ersten Moment an auf einer Wellenlänge."
Am Rande des Tripps in den Norden wurden gleich noch Gespräche mit Vereinen aus Wilhelmshaven und der Region über die Durchführung von Fußball-Camps geführt.

Camp beim SVE Heessen fraglich

Termin

Camp beim SVE Heessen fraglich
Die Durchführung des für den Herbst geplanten Camps beim SVE Heessen ist aufgrund des verzögerten Baubeginns von Vereinsheim und Kunstrasenplatz fraglich. "Die Baumaßnahmen fallen jetzt genau in den für Oktober vorgesehenen Zeitraum und machen die Umsetzung einer solchen Veranstaltung unmöglich", so Uwe Runge vom SVE. Gleichzeitig gibt es aber Überlegungen, das Camp auf eine andere Sportanlage des SVE zu verlegen. Doch auch diese Maßnahme wäre mit Kompromissen verbunden. "Wir prüfen das. Wenn es gar nicht geht, verschieben wir das Camp eben ins Frühjahr 2010 und eröffnen so vielleicht die neue Sportanlage", bleibt Christian Dietz gelassen.
Bevor es zu einer endgültigen Entscheidung gekommen ist, kann man sich für diese Veranstaltung nicht anmelden!

Wück im Trainerstab

Willkommen Christian Wück

Wück im Trainerstab
Beim Camp in Neubeckum schrieb Christian Wück - neben den aktuellen Zweitligaspielern Thorsten Stuckmann (A. Aachen) und Michael Wiemann (RW Ahlen) - als "Stargast" noch fleißig Autogramme und beantwortete den Kids bereitwillig deren zahlreiche Fragen. Dieses wird er zukünftig regelmäßiger für Campteilnehmer der Fußballschule Bernard Dietz tun müssen. Dann allerdings als Trainer, denn ab sofort gehört der 35jährige "frischgebackene" Fußballlehrer (Wück bestand jüngst die Prüfungen an der Deutschen Sporthochschule in Köln) zum Trainerstab. "Wenn ich Zeit habe, komme ich gerne", so Wück.

Umbau dieser Seite hat begonnen

Neue Homepage

Umbau dieser Seite hat begonnen
Was bereits vor Wochen angekündigt wurde, ist jetzt in vollem Gange: die Neugestaltung dieser Homepage. Und jeder User kann dabei sein und diesen Prozess begleiten. Die Seite wird zwar im Kern identisch bleiben, allerdings in den Bereichen Layout, Benutzerfreundlichkeit, Übersichtlichkeit, Attraktivität und Informationsgehalt überarbeitet und verbessert. Ferner wird es interessante, neue Themen geben.

Ralf Zumdick erweitert ab sofort den Trainerstab d

Zumdick dabei

Ralf Zumdick erweitert ab sofort den Trainerstab der FS Dietz
Nach Jörg Böhme (Arminia Bielefeld) und Thomas Reis (VfL Bochum) verstärkt ein weiterer Hochkaräter den Trainerstab der Fußballschule Bernard Dietz. Ralf Zumdick, zuletzt unter Thomas Doll Co-Trainer beim Hamburger SV und bei Borussia Dortmund, hat seine Bereitschaft erklärt, mitzumachen und steht ab sofort zur Verfügung. Zumdick hat für den VfL Bochum 282 Bundesliga- und für den SC Preußen Münster zu Beginn seiner Karriere 21 Zweitligapartien absolviert. Unter "Ennatz" Dietz war er Co-Trainer beim VfL Bochum und führte die Mannschaft - nach dessen Rückzug - als Cheftrainer in die Bundesliga.