2015 bringt Neuerungen

Neue Trikotserie, neue Leistungen und mehr Training ...
Die Fußballschule startet mit einigen Neuerungen ins Jahr 2015. Ab den Ostercamps erhalten unsere Campkids ein im Gegensatz zum bisherigen Basismodell hochwertigeres Trikot der brandneuen JAKO-Serie "Striker". - und dieses wird jetzt bei jedem Teilnehmer von Beginn an mit dem Wunschnamen beflockt sein. "Hintergrund dieser Maßnahme ist, dass der Name in der Vergangenheit ohnehin von über 95% aller Eltern bestellt wurde, allerdings bei einigen diese Entscheidung auch erst während der Camps viel. Durch unsere eigene Flockpresse haben wir den nachträglichen Wunsch zwar immer ermöglichen können, doch war es für uns vor Ort nicht immer problemlos, da das plotten bei unserem Flocker in Erkenschwick stattfinden musste. Dieses Gewiggel sind wir jetzt los", so Christian Dietz.
Auch die Trainingsabläufe auf dem Platz werden verändert. Im vergangenen Herbst beim Camp in Werl getestet, werden jetzt alle Veranstaltungen nach dem 3-Einheiten-Modell durchgeführt. Das bedeutet vormittags zwei Einheiten (60 Min. + 45 Min.), unterbrochen von einer allgemeinen Trinkpause und weitere 90 Minuten Training nach der jetzt verkürzten Mittagspause. Christian Dietz dazu: "Für die Teilnehmer bedeutet dies eine Erhöhung der Trainingszeit um 45 auf jetzt 555 Minuten und eine Kürzung der bisher 90 minütigen Mittagspause. Die Kernzeiten 10.15 Uhr bis 15.00 Uhr werden dabei nicht verändert."
Die Fußballschule Dietz hat damit ein Modell entwickelt, dass zahlreiche Vorteile gegenüber den Standardabläufen (2x 90 Minuten Training + 90 Minuten Mittagspause) bietet.
Der Preis für das Grundpaket liegt bei 109,- € (3 Tage). Eine Rückennummer für das Trikot sowie Hose und Stutzen können nach wie vor zu den bekannten Aufpreisen dazu gebucht werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
           

 

 

 

 





 

x